Workshop mit Weltmeister Thorsten Zirm

Ein ganz besonderes Training konnten die Standardtänzer des Wetterauer Tanzclub Friedberg im Rahmen des jährlichen Workshops absolvieren. Dem 2. Vorsitzenden des Vereins, Dimitri Grün, war es gelungen, dafür Thorsten Zirm (2.v.l.), der wenige Tage vorher mit seiner Tanzpartnerin Sonja Schwarz in Toronto Weltmeister bei den Senioren II Standard geworden war, für vier Trainingseinheiten an einem Samstag zu engagieren. Im Rahmen der ersten drei Programmpunkte referierte Thorsten Zirm zu Haltung, Paarposition und Bewegungsmechanik. Nachdem er verdeutlicht hatte, wie besseres Tanzen insofern aussehen sollte, wurden die Theorie in die Praxis umgesetzt, wobei die Workshopteilnehmer an verschiedenen Figurenfolgen mit Einzelkorrektur durch den Lehrgangsleiter üben konnten. Auf Wunsch der Teilnehmer wurde in der 4. Trainingseinheit auf Ausweichfiguren eingegangen und zuletzt auch noch die Bewegungsmechanik im Wiener Walzer besprochen und geübt. Obwohl das Leistungsspektrum der Workshop-Teilnehmer von D bis S Klasse weit gefächert war, gelang es Thorsten Zirm außerordentlich gut, sich darauf einzustellen, sodass alle in hohem Maße von dem Training profitierten, wovon sich auch der erste Vorsitzende des WTC, Norbert Simmer, selbst überzeugen konnte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.