Vier mal auf dem Treppchen und ein Aufstieg!!!

Am Wochenende fanden im Bürgerhaus Lollar die 15. Gießener Tanztage statt. Auch Paare des WTC Friedberg ließen sich dies nicht entgehen und gingen an den Start. Bei 5 Starts wurden 4 Podestplätze ertanzt und sogar ein Aufstieg gefeiert.
Am Samstag ging als erstes Paare Daniel Holzhacker mit Liane Hoheisel in der Hauptgruppe D Latein an Start. Bei ihrem erst dritten Turnier ertanzten sich beide den 13. Platz.
Später begannen Patrick Huhn und Ann-Kathrin Ziegler ihr Turnier in der Hauptgruppe B Latein und ertanzten sich, nach einer sehr starken Leistung, den 1. von vier Podiumsplätzen für den WTC. Sie beendeten das Turnier auf einem starken 3. Platz und konnten somit zusätzlich eine Aufstiegsplatzierung sichern.
Am Sonntag ging es dann für den WTC mit den Paaren Thomas mit Christiane Weidmann und Thomas Döpfer mit Claudia Kück-Jorkowski in der Senioren II C Standard weiter.
Beide Paare erwischten einen super Tag und konnten sich am Ende des Turnieres über zwei Podiumsplatzierungen freuen. Döpfer/Kück-Jorkowski waren nicht zu schlagen und ertanzten sich den Tagessieg mit drei von vier gewonnen Tänzen. Familie Weidmann sicherte sich mit eindeutigen Wertungen und einem souveränen Auftritt den 3. Platz in diesem Turnier. Die dadurch erhaltene Aufstiegplatzierung war die Letzte die dem Paar zum Aufstieg in die B-Klasse Standard fehlte. Entsprechend groß war natürlich die Freude nach dem Turnier, über diesen großen Erfolg. Jetzt heißt es volle Kraft voraus für die neue Aufgabe in der höheren Tanzklasse.
Doch dies war an diesem Tag noch nicht alles. In der Senioren I C Standard gingen Döpfer/Kück-Jorkowski ein weiteres Mal an den Start. Auch in dieser Altersklasse war kein vorbeikommen an Beiden und sie sicherten mit Ihrem zweiten Turniersieg an diesem Tag die vierte Platzierung für den WTC.
Ein klasse Wochenende mit super Ergebnissen liegt nun hinter den Paaren, aber an Pause wird nicht gedacht, denn schon die nächste große Aufgabe, Hessen tanzt, steht bevor.
Deshalb wird fleißig weiter trainiert um auch bei diesem Ereignis mit guten Ergebnissen zu glänzen. Am 9. & 10. Mai ist es soweit und in der Frankfurter Eisporthalle und Fabriksporthalle messen sich Tänzer und Tänzerinnen beim größten Amateurtanzsportturnier der Welt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Turnierergebnisse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.