Latein Sondertraining

Der Wetterauer TC Friedberg veranstaltet im März vier Sondertermine für das Lateingruppentraining. Diese Trainingseinheiten sind Ideal um einen Einblick in das Turniertraining zu bekommen, alle Interessenten sind herzlich eingeladen bei diesen Terminen dabei zu sein und unverbindlich mit zu trainieren. Auch als einzelne Person kann am Training teilgenommen werden. Was Ihr mitbringen solltet sind gute Laune, Spaß am Tanzen und Hallentaugliche Schuhe (Tanzschuhe oder Turnschuhe aber auch Socken sind fürs Training in Ordnung).

Die Trainingseinheiten werden zu folgenden Terminen stattfinden:

Dienstag 3.März 20:30-22:00 Uhr
(neue) Turnhalle der Phillipp Diefenbach Schule

Dienstag 10. März 20:30-22:00 Uhr
(neue) Turnhalle der Phillipp Diefenbach Schule

Donnerstag 19. März 21:00-22:00 Uhr
Turnhalle des Burggymnasiums

Donnerstag 26. März 21:00-22:00 Uhr
Turnhalle des Burggymnasiums

Genaue Wegbeschreibungen befinden sich auf unserer Homepage unter Training / Trainingsorte.

Erster Treppchenplatz für Fam. Naumann

Am letzten Samstag machten sich das Friedberger Turnierpaar in den Standardtänzen, Anja und Danilo Naumann, auf den Weg nach Ludwighafen. Der dortige hochklassige „ Tanzsportclub Ludwigshafen Rot-Gold“, richtete sein alljährliches Valentinstag- Sportturnier aus. Mit neun antretenden Paaren in der Konkurrenz war die „Sen I D Klasse“ gut aufgestellt. In der Vorrunde galt es, die fünf Wertungsrichter von sich zu überzeugen, was dem Paar aus den Reihen des „Wetterauer TC Friedberg“ vortrefflich gelang und sie konnten genug Punkte sammeln, um ins Finale einzuziehen.
Äußerst zufrieden über die Qualifikation für die Endausscheidung beflügelte dieser Erfolg das Paar nochmals in seiner Leistung. So mobilisierten sie all ihr Können und konnten bereits im ersten Tanz, dem langsamen Walzer, in dem mit sieben Paaren besetzten Finale den dritten Platz erreichen.
Bei dem folgenden Tango und beim Quickstepp schlossen sie bei einer gemischten Wertung beider Tänze erneut auf Rang 3 ab. In der Summe der Wertungen bedeutete es für Anja und Danilo Naumann passend zum Valentinstag einen so noch nicht erlebten Erfolg. Zum ersten Mal in ihrer Turniertanz-Laufbahn feierten sie als Drittplatzierte überglücklich das Erreichen eines begehrten Podestplatzes auf dem berühmten Ludwigshafener Parkett.

Erneute Platzierung beim Heidelberger TanzSporttag

Am 25.01.2015 richtete der TanzSportClub Grün-Gold Heidelberg e.V. den Heidelberger TanzSport-Tag aus. Im örtlichen Bürgerhaus wurde die Veranstaltung ausgetragen und bot für die Teilnehmer ein umfangreiches Angebot an Turniermöglichkeiten.

Auch unser Standard-Turnierpaar Christiane Metz-Weidmann & Thomas Achim Weidmann nahmen am C-Klasse Turnier der Senioren II teil. Das Teilnehmerfeld bestand aus insgesamt 8 Paaren und wurde mit einer Vorrunde bestritten.

Die Vorrunde wurde von unseren Turnierpaar wie erwartet erfolgreich absolviert und sicherter 2 weitere Punkte auf Ihren Punktekonto der Klasse C-Standard.

In der Endrunde zeigten sich Ihre Stärken im Tango und im Quickstepp, denn die Wertungsrichter sahen unser Turnierpaar jeweils auf dem 2 Platz. Leider konnten sich im Langsamen Walzer und im Slowfox 2 weitere Paare durchsetzten und verhinderten damit den Sieg bei diesem Turnier.

Somit konnte unser Turnierpaar suverrän im vorderen Feld mittanzen und ertanzte sich mit einer Gesamtplatzierungswertung von 11 Zählern, einen stabilen 3. Platz und konnte neben der erhofften Platzierung, weitere 3 Punkte gut machen. Damit erreichte unser Turnierpaar insgesamt 5 Punkte und eine Platzierung.

Das Siegerpaar Andreas Bastian / Birgit Bastian (SV Saar 05 Tanzsport, Saarbrücken) konnte sich in allen Tänzen behaupten und ist mit einer Gesamtplatzierungswertung von 4 Zählern mit Abstand auf Platz 1, und somit als Sieger, gewertet worden. Platz 2 erhielten Daniel Xander / Manuela Xander (TSC Grün-Gold Speyer) mit ebenfalls 11 Zählern.

/sho

10257001_1052019288146795_3657255958564438937_n


Das Turnier fand unter der Leitung von Claudia Sawang (TSA d. TSG 1846 Weinheim e.V.) und Franziska Freyer (TSC Grün-Gold Heidelberg e.V.) statt.

Als Wertungsrichter bei diesem Turnier wurden aufgestellt:

– Dagmar Boje (TSC Blau-Weiß Ettlingen)
– Joachim Buchholz (TSC Couronne Heidelberg)
– Alexandra Gassner (ATC Blau-Gold Heilbronn)
– Holger Habermann (TSC Höfingen)
– Denis Weinberg (Schwarz-Weiß Club Pforzheim)

Döpfer/Kück-Jorkowski Hessische Vizemeister

Am vergangen Wochenende fanden die letzten hessischen Meisterschaften in diesem Jahr statt. Die Senioren II Klasse traf sich, um ihren Meister in der Sen II D zu ermitteln. Mit dabei war das für den Wetterauer TC Friedberg tanzende Paar Thomas Döpfer und Claudia Kück-Jorkowski. Die beiden Neulinge im Turniergeschehen bestritten an diesem Wochenende erst ihr zweites gemeinsames Turnier. Mit 13 anderen Paaren wollten sie aber mit um den Meistertitel kämpfen. Mit einer souveränen Vorrunde, in der man 14 von 15 möglichen Kreuzen bei den Wertungsrichtern erkämpfte, zogen sie in die Zwischenrunde ein. Auch diese Hürde wurde gut gemeistert und man erreichte mit der gleichen Anzahl an Kreuzen die Endrunde. Hier wurde in einer offenen Wertung der Meister ermittelt. Döpfer/Kück-Jorkowski legten im Langsamen Walzer einen guten Start hin und gewannen diesen mit drei von fünf möglichen Einsen. Die Konkurrenz war aber stark. So kam es, dass im Tango das Paar vom Blau Orange Wiesbaden an dem Friedberger Paar vorbeigezogen ist. Im letzten Tanz sollte dann die Entscheidung fallen. Diese ging zu Gunsten des wiesbadener Paares, die somit den Titel des Hessenmeisters mit nach Hause genommen haben, aus. Döpfer/Kück-Jorkowski freuten sich sehr, an ihrem zweiten Turnier den Vizemeistertitel erreicht zu haben. IMG_6580

IMG_6628

Weidmann’s in Rosenheim

An diesem Wochenende fanden die 9. Oberbayerische Tanzsporttage in Rosenheim statt, auch Fam. Weidmann nahm an dieser Veranstaltung teil.
An den beiden Tagen konnte Fam. Weidmann 4 Turnier tanzen die sie auch alle wahrgenommen haben. Am ersten Tag erreichten sie im Sen I C Turnier den 15./16. Platz.
In Sen II C konnten sie sich nochmal steigern und erreichten den 14. Platz.Am Sonntag erreichten sie im Sen I C Turnier den 16. Platz und im Sen II C Turnier den 10/11.Platz.

Herzlichen Glückwunsch.

„Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus“

Das letzte Gruppentraining der Lateingruppe ,vor der großen Sommerpause, hatte nochmal ein besonderes Schmankerl zu bieten. Zu Gast war Evgeny Vinokurov. Evgeny ist aktiver S-Klasse-Tänzerund amtierender hessischer Landesmeister in Hessen. Mit seiner Partnerin Christina weißt er auch viele nationale und internationale Erfolge auf. Mit seinem Können und seinen gesammelten Erfahrungen leitete der das Gruppentraining und brachte damit neue Gesichtspunkte in die tänzerische Qualität unserer Tänzer. Mit exakten Bewegungsabläufen und viel Übungszeit konnten Erfolgreiche eineinhalb Stunden intensives Training gestaltete werden.

Eine weitere Zusammenarbeit ist in Planung und wir hoffen, dass wir unseren Verein mit Evgeny verstärken können.

 

evgenyklein

Dimitri und Muna tanzten erfolgreich im (Ruhr)Pott

Am vergangenen Wochenende fanden in Dortmund die Turniere um die heiß begehrten NRW-Pokale statt.

Auch mit dabei war unser friedberger Standardpaar Muna Mawassii und Dimitri Grün vom Wetterauer Tanzclub.

Am Samstag startete das Erste von zwei Turnieren in der Hauptgruppe C Standard. Schon in der Vorrunde konnten die Beiden die Wertungsrichter begeistern und trotz starker Konkurrenz mit allen Kreuzen in das Finale einziehen.

In der Endrunde legten dann beide richtig los und gewannen zwei von vier Tänzen. Leider reichte dies nicht ganz für den Sieg. Die Entscheidung war jedoch so knapp, dass selbst die Turnierleitung die Wertungen mehrmals nachprüfen mussten, um am Ende leider nur den zweiten Platz vergeben zu können.

Trotz dieses sehr knappen Ergebnisses, waren Grün/Mawassii sehr zufrieden und starteten am folgenden Sonntag in ihr zweites Turnier.

Hier konnten sich beide ebenfalls ins Finale vortanzen. Nach 2 von 4 Tänzen waren die Wertungen noch ziemlich gemischt, allerdings gaben sie im Slowfox und Quickstepp noch einmal richtig Gas und konnten sich wie am Vortag einen souveränen 2.Platz ertanzen.

Zufrieden traten Dimitri und Muna die Heimreise mit 2 Platzierungen und 11 Punkten an. Mit diesem Ergebnis haben sie alle erforderlichen Platzierungen für den Aufstieg ertanzt, sodass für die B-Klasse nur noch 30 Punkte fehlen.

Der Wetterauer TC ertanzt sich Punkte in Bayern

Am vergangenen Wochenende, fand in Roth bei Nürnberg das Franken Dance Festival statt. Über 830 Paare nahmen hieran teil, auch unser Friedberger Standardpaar Dimitri Grün und Muna Mawassii waren unter den Teilnehmern. Sie starteten an beiden Tagen in der Hauptgruppe C Standard.

Der erste Tag begann mit einer durchwachsenen Vorrunde, trotzdem erreichten beide über die folgende Zwischenrunde das Finale. In einer spannenden Endrunde konnten sie sich schließlich über einen dritten Platz freuen.

Der zweite Tag lief, einem breiteren Feld von Tänzern geschuldet, nicht ganz so gut, sodass das Finale knapp verpasst wurde. Grün/Mawassii erreichten den neunten Platz und bringen vom Turnier satte 28 Punkte und eine Platzierung mit in die Heimat.

 

Am 3.11. sind die beiden in Frankfurt Fechenheim auf dem nächsten Turnier zu sehen.